Warum eine unwahrscheinliche Seele?

Ein nordamerikanischer Mann, der anonym bleiben möchte und den wir Walter nennen werden, war einst widerlich laut, prahlerisch und verspottete den katholischen Glauben, bis er die Rosenkranzperlen seiner Mutter aus ihren betenden Händen riss und sie zerstreute über den Boden. Dann durchlief er eine tiefgreifende Bekehrung.

Eines Tages überreichte sein Freund und Mitarbeiter Aaron, der kürzlich in Medjugorje eine Bekehrung erfahren hatte, Walter ein Buch mit Marys Medjugorje-Botschaften. Er nahm sie während seiner Mittagspause von seinem Job als Immobilienmakler mit in die Kathedrale des Allerheiligsten Sakraments, verschlang die Botschaften und wurde schnell ein anderer Mann.

Kurz darauf verkündete er Aaron: „Ich muss eine Entscheidung in meinem Leben treffen. Ich muss mich entscheiden, ob ich mein Leben der Mutter Gottes weihen soll. “

"Das ist großartig, Walter", antwortete Aaron, "aber es ist 9 Uhr morgens, und wir haben Arbeit zu erledigen. Darüber können wir später sprechen."

"Nein, ich muss diese Entscheidung jetzt treffen", und Walter startete.

Eine Stunde später ging er mit einem Lächeln im Gesicht zurück in Aarons Büro und sagte: "Ich habe es getan!"

"Was hast Du getan?"

"Ich habe mein Leben Unserer Lieben Frau geweiht."

So begann ein Abenteuer mit Gott und Unserer Lieben Frau, von dem Walter niemals hätte träumen können. Während Walter eines Tages von der Arbeit nach Hause fuhr, überwältigte ihn plötzlich ein intensives Gefühl in seiner Brust, wie ein Sodbrennen, das nicht weh tat. Es war ein so starkes Vergnügen, dass er sich fragte, ob er einen Herzinfarkt bekommen würde, und so fuhr er von der Autobahn ab. Dann hörte er eine Stimme, von der er glaubte, sie sei Gott der Vater: „Die Gottesmutter hat dich ausgewählt, um als Instrument Gottes verwendet zu werden. Es wird dir große Prüfungen und großes Leiden bringen. Bist du bereit, das zu akzeptieren? " Walter wusste nicht, was das bedeutete - nur, dass er gebeten wurde, irgendwie als Gottes Instrument benutzt zu werden. Walter stimmte zu.

Nicht lange danach begann die Muttergottes mit ihm zu sprechen, besonders nachdem er die heilige Kommunion empfangen hatte. Walter hörte ihre Stimme durch innere Orte - in Worten, die ihm so klar waren wie seine eigenen - und sie begann ihn zu führen, zu formen und zu lehren. Bald begann die Muttergottes durch ihn mit einer wöchentlichen Gebetsgruppe zu sprechen, die immer größer wurde.

Jetzt stehen der Welt diese Botschaften zur Verfügung, die den treuen Überrest dieser Zeiten, die Endzeit, ermutigen, formen, herausfordern und stärken. Zusammen sind sie im Buch verfügbar: Sie, die den Weg zeigt: Die Botschaften des Himmels für unsere turbulenten Zeiten. Die Botschaften, die von mehreren Priestern gründlich geprüft und als frei von Lehrfehlern befunden wurden, werden von dem emeritierten Erzbischof Ramón C. Argüelles von Lipa von ganzem Herzen gebilligt.

Nachrichten von einer unwahrscheinlichen Seele

Viele von euch werden Zeuge der freudigen Rückkehr meines Sohnes sein.

Viele von euch werden Zeuge der freudigen Rückkehr meines Sohnes sein.

Klammere dich fest an mich. Die Herrschaft des Feindes ist fast vorbei.
Weiterlesen
Veröffentlicht in Warum dieser Seher?.