Valeria - Sie wussten, dass diese Zeiten kommen würden

"Mary, True Love" zu Valeria Copponi am 13. Januar 2020:

Deine süße Mutter ist bei dir. Ich kann mich nicht von meinen geliebten Kindern fernhalten. Sei immer im Gebet vereint und alle schlechten Gedanken werden weit von dir entfernt sein. Hab keine Angst: du wusstest genau, dass diese Zeiten kommen würden; Sie werden natürlich schmerzhaften Momenten gegenüberstehen müssen, aber seien Sie sicher, dass wir immer in Ihrer Nähe sein werden.
 
Die Mutter ist sie, die Freude und Glück in der Familie schenkt, aber sie kann auch helfen, wenn ihre Lieben in gefährlichen Gewässern navigieren.
Kleine Kinder, zu viele meiner Kinder hören nicht mehr auf das Wort Gottes und setzen sich damit an seine Stelle. Auf diese Weise verursachen sie Leiden für alle, die in die Fußstapfen Jesu treten möchten.
 
Ich interveniere für euch alle, vor allem für eure Brüder und Schwestern, die das Licht der Vernunft verloren haben. Sie wissen genau, dass von Gott weg das Bewusstsein für alles Gute und Richtige verloren geht. Sie werden nicht sehr weit kommen, wenn Sie mit dieser Geschwindigkeit gehen, da Satan weiß, wie man täuscht und dann enttäuscht, da er Gottes Kindern, die ihren Schöpfer respektieren, nichts Gutes tun kann und will.
 
Sei ruhig, bete und preise Gott, der seinen Kindern geben kann und will, was am besten ist, um den Weg zu reisen, der zum Paradies führt. Angst und Unsicherheit kommen von Satan; Sie, die Gott lieben, haben die Gabe der Gelassenheit und Freude zusammen mit der Gewissheit, dass am Ende das Gute triumphieren wird.
 
Unser Segen ist immer auf dir; bete weiter und nimm Liebe, wohin du auch gehst. Ich umhülle dich in einer einzigen Umarmung.
Veröffentlicht in Nachrichten, Valeria Copponi.