Unser 1942

HIS Die Armeedivision sollte das letzte der drei Konzentrationslager in Deutschland befreien.

Charles J. Palmeri diente bei der United States Rainbow Division, als ihm einige Sergeants, die bereits in Dachau gewesen waren, erzählten, was sie dort sahen. Aber er antwortete: „Das konnte nicht passieren. Das würde niemand tun. “ Am nächsten Tag, dem 29. April 1945, betrat seine Division das Lager.

Das erste, was wir sahen, waren ungefähr 30 Eisenbahnwaggons, die nur mit Leichen beladen waren. Dann kamen wir ins Lager, und es gab Leichen, nackte Leichen - Männer und Frauen und sogar einige Kinder. Was mich mehr störte als die Toten - und Die Toten haben mich offensichtlich gestört - waren die Menschen, die noch lebten, herumwanderten und traumatisiert waren ... Sie konnten kaum laufen und ihre Beine waren dünner als Schienen. -Kolumbien Magazin, Mai 2020, p. 27

Vor drei JahrenEin ausländischer Jude namens Moishe the Beadle wurde angewiesen, seine Stadt Sighet zu verlassen. Von der ungarischen Polizei zu Viehwaggons zusammengetrieben, wurden sie über die Grenze nach Polen gebracht. Plötzlich hielt der Zug an…

Um weiterzulesen, gehen Sie zu Unser 1942 at Das Jetzt-Wort.

Veröffentlicht in Von unseren Mitwirkenden, Direknachrichten, Die Zeit des Antichristen, Die Warnung, der Aufschub, das Wunder.