Luz – Du musst aufmerksam bleiben

Die Allerheiligste Jungfrau Maria zu Luz de Maria de Bonilla am 25. Juni 2021:

Geliebte Kinder meines Unbefleckten Herzens, ich segne euch mit meiner Liebe, ich segne euch mit meiner Mutterschaft. Geliebte Kinder meines Unbefleckten Herzens, bewahrt Beständigkeit. Seien Sie bei Ihren Entscheidungen nicht voreilig. Sie müssen aufmerksam bleiben, denn der Teufel hat über die Menschheit seinen Zorn, seine Torheit, seine Belästigung, seine Wankelmütigkeit, seinen Ungehorsam, seinen Stolz, seine Bosheit und seinen Neid ausgegossen, damit sie sich in jeden einnisten, der es zulässt. Er hat seine Legionen gesandt, um das Volk meines Sohnes in Versuchung zu bringen. Das Böse geht wütend gegen meine Kinder vor. Es gibt einen fleischgewordenen und echten Kampf um die Seelen [1]Offenbarungen über spirituellen Kampf lesen…, befehligt von meinem geliebten Erzengel Michael und seinen Legionen gegen Satan und seine bösen Legionen, die umherstreifen und Seelen stehlen. Die Leute meines Sohnes akzeptieren Neuerungen, die das Göttliche Herz meines Sohnes verwunden. Der Teufel und seine Gefolgsleute ruhen nicht und greifen dich an, um Seelen als Beute zu nehmen, und meine Kinder fallen in die Netze des Bösen. Wachstum im Glauben ist notwendig, brüderliche Liebe und das Sagen „Ja, ja!“ oder „Nein, nein!“ (Mt 5, 37) ist wesentlich. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das gesamte Universum in Aufruhr. Die Menschheit lebt in ständigen spirituellen Turbulenzen, in denen einige, die mir gehören, andere betrügen. Das alles weiß mein Sohn.

Ihr Lieben, die Schlange des Bösen schlängelt sich dahin und erreicht dadurch den Verstand und die Gedanken der Menschen. Auf diese Weise gelingt es ihm, durch die Befehle der Weltelite in die Kirche meines Sohnes, in die hohen Positionen der Hierarchie, in die Politik, in das Sozialwesen einzutreten. Die Elite hat die Macht über die Menschheit in all ihren Aspekten mit einem klar definierten globalen Plan: Weder die Pandemie noch die Mutationen noch die Todesfälle sind zufällig, wenn sie nach und nach den Plan zur Reduzierung der der Weltbevölkerung als Teil der Strategie des Antichristen.

Liebste Kinder: Ihr müsst fest in eurem Glauben bleiben. Stärke es, gib nicht der Versuchung nach, die dich von meinem Sohn wegreißt und dich dazu bringt, meinen Sohn zu verleugnen, der alles sieht… Dies ist eine intensive Zeit für die Gläubigen: ein Moment der Verwirrung, in dem ich für meine Kinder Tränen der Trauer vergießen werde die in die Fänge der Versuchung geraten und sich von dem geraden Weg trennen, der sie zum ewigen Leben führt. Wie viele vergessen die Nähe der Warnung [2]Offenbarungen bezüglich der Warnung lesen…, weitermachen, als ob alles in Ordnung wäre, sich wie Heuchler benehmen, die sich nicht darum kümmern, ständig zu wachsen und angesichts der Verführungen des Teufels nicht ins Wanken zu geraten.

Betet, meine Kinder: Die Kirche meines Sohnes leidet – sie bebt.

Betet, meine Kinder: Die Erde wird weiter mit Gewalt beben, mehr als der Mensch erwartet.

Betet, meine Kinder: Die Aggression zwischen den Ländern wird sie in größere Konflikte führen.

Betet, meine Kinder, betet: Die Elemente werden ihre Macht zeigen und die Menschheit wird Angst haben.

Sehr geliebte Kinder meines Unbefleckten Herzens: Seid Geschöpfe, die einen Unterschied machen: Seid meinem Sohn treu, fürchtet euch nicht… Die Himmlischen Legionen unter dem Kommando meines geliebten und treuesten Erzengels Michael stehen vor jedem von euch, dich bewachen. Ihr seid das Volk meines Sohnes, und diese Mutter tritt als Königin und Mutter der Barmherzigkeit ein. Sei Liebe und der Rest wird dir hinzugefügt. Ich segne dich.

Gegrüßet seist du Maria, die am reinsten ist und ohne Sünde empfangen wurde
Gegrüßet seist du Maria, die am reinsten ist und ohne Sünde empfangen wurde
Gegrüßet seist du Maria, die am reinsten ist und ohne Sünde empfangen wurde

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Nach Abschluss dieses Rufes der Mutterliebe durfte ich folgende Vision sehen. Als ich viele Menschen über die ganze Erde verstreut sah, sah ich überall Dämonen auftauchen. Diese Dämonen haben nur eine Anweisung; den Verstand der Menschen zu verwirren. Einige von denen, die in den Kirchen waren, gingen hinaus, wandten sich vom Guten ab und akzeptierten falsche Ideologien. Sie verkündeten Beleidigungen gegen die Kirche Christi, und unsere Gottesmutter weinte und weinte; Ihre Tränen flossen Ihr Unbeflecktes Herz hinunter. Ich sah zu, wie die Dämonen mit großem Jubel den Tod eines geliebten, weiß gekleideten Bischofs feierten.  Die Kirche, repräsentiert durch ein großes Gebäude, bebte von einer Seite zur anderen; bei diesem Schütteln fielen einige Leute aus dem Gebäude und wurden von dem Bösen und seinen Legionen erwartet, die sie dem Teufel entgegenführten. Unsere Mutter weinte über so viele Verlorene. Ein am Himmel fliegender Engel sagte: „Beeilt euch, verliert keine Zeit, „Menschen des Kleingläubigen“ (Mt 14).

Amen.

Veröffentlicht in Engel und Dämonen, Dämonen und der Teufel, Luz de Maria de Bonilla, Direknachrichten.