Valeria - Verliere nicht dein Lächeln

"Mary, Königin des Volkes" zu Valeria Copponi am 21. April 2021:

Meine Kinder, bitte verlieren Sie nicht Ihr Lächeln. Wer an Gott glaubt, sollte die Hoffnung nicht verlieren. Glauben Sie mir; Ich verstehe deine Leiden, aber ich versichere dir, dass sie nicht ewig sein werden. Ich bin bei dir, deiner Mutter, sie, die für dein Heil gelitten hat und immer noch zusammen mit Jesus auf Golgatha klettert, um alle ihre Kinder im Himmel wiederzubeleben: Sünder, aber so sehr geliebt. Wenden Sie sich in Ihren Schwierigkeiten immer an uns, und Sie werden nicht enttäuscht sein. Liebe - wahre Liebe stirbt nie; es vergibt Straftaten, um seine Kinder nicht zu zerstreuen.
 
Tröste einander, denn bald wird all dieses Leiden enden, um der unaufhaltsamen Freude Platz zu machen, die nur Jesus gewähren kann. Bete weiter, vor allem für die Kirche und sie, die geweiht sind: Es ist eine schwierige Zeit, in der du leben kannst, aber sei sicher, dass du belohnt wirst, wie es nur Jesus kann und weiß, wie es geht. Wir werden immer bereit sein, Sie in all Ihren Bedürfnissen zu ermutigen und Ihnen zu helfen, aber geben Sie nicht auf: Glauben Sie, beten Sie weiterhin für Ihre Familien und vor allem dort, wo der Teufel die Fähigkeit hat, diejenigen auf die Probe zu stellen, die an seine Versuchungen glauben .[1]dh. glaube, der Teufel existiert, um uns zu versuchen; vgl. Matt 6:13 Bald wird dies alles enden: Wir werden in Freude zu Ihnen zurückkehren und Sie mit unserer gesegneten Gegenwart bereichern. Meine Liebe zu dir wächst immer mehr: Ich umarme dich vor allem in deinen schwierigsten Momenten; Gib dich nicht dem Teufel hin.
 
Ich segne dich und Jesus stützt dich und befreit dich von jeder Gefahr, wenn du dich ihm ganz anvertraust. Liebe einander und vergib einander. Möge Jesus mit dir sein.
 

Fußnoten

Fußnoten

1 dh. glaube, der Teufel existiert, um uns zu versuchen; vgl. Matt 6:13
Veröffentlicht in Direknachrichten, Die Ära des Friedens, Valeria Copponi.