St. Athanasius – Wenn Sie draußen sind

Da Kirchen unter Druck gesetzt werden, den „Ungeimpften“ den Besuch zu verbieten, und einige haben dies tatsächlich bereits getan…[1]Professor fordert „umfassende Maßnahmen“, um Ungeimpfte aus „Kultstätten“ zu verbannen; vgl. thestarpheonix.com und wenn wir von Bischöfen hören, die vom Glauben abgehen und einen neuen „synodalen Weg“ einschlagen…[2]www.pierced-hearts.com/2021/03/17/english-catholic-bischof-fears-germanys-synodal-way-will-lead-to-de-facto-schism/ die Worte des Hl. Athanasius finden in unserer Zeit wieder ihr Echo… 

Brief des Hl. Athanasius (ca. 296-298 – 373), 20. Bischof von Alexandria, an seine Herde:

Möge Gott Sie trösten! …Was dich traurig macht … ist die Tatsache, dass andere die Kirchen mit Gewalt besetzt haben, während du in dieser Zeit draußen bist. Es ist eine Tatsache, dass sie die Voraussetzungen haben – aber Sie haben den apostolischen Glauben. Sie können unsere Kirchen besetzen, aber sie stehen außerhalb des wahren Glaubens. Du bleibst außerhalb der Kultstätten, aber der Glaube wohnt in dir. Überlegen wir: Was ist wichtiger, der Ort oder der Glaube? Der wahre Glaube, offensichtlich. Wer hat in diesem Kampf verloren und wer gewonnen – wer die Prämissen behält oder wer den Glauben hält?

Zwar sind die Voraussetzungen gut, wenn dort der apostolische Glaube gepredigt wird; sie sind heilig, wenn dort alles heilig geschieht… Ihr seid es, die glücklich sind: ihr, die ihr durch euren Glauben in der Kirche bleibt, die fest an den Grundlagen des Glaubens festhält, der euch aus der apostolischen Überlieferung überliefert ist. Und wenn eine abscheuliche Eifersucht mehrmals versucht hat, sie abzuschütteln, ist es nicht gelungen. Sie sind es, die sich in der gegenwärtigen Krise davon gelöst haben.

Niemand wird sich jemals gegen Ihren Glauben durchsetzen, geliebte Brüder. Und wir glauben, dass Gott uns eines Tages unsere Kirchen zurückgeben wird.

Je heftiger sie also versuchen, die Kultstätten zu besetzen, desto mehr trennen sie sich von der Kirche. Sie behaupten, die Kirche zu vertreten; aber in Wirklichkeit sind sie es, die sich davon vertreiben und in die Irre gehen.

Auch wenn die Katholiken, die der Tradition treu sind, auf eine Handvoll reduziert sind, sind sie diejenigen, die die wahre Kirche Jesu Christi sind. -Fragmente aus Brief XXIX, vgl. tertullian.org


 
Die Kirche wird in ihren Dimensionen verkleinert, es wird notwendig sein, von vorne zu beginnen. Aus diesem Test würde jedoch eine Kirche hervorgehen, die durch den Vereinfachungsprozess, den sie erlebt hat, durch ihre erneute Fähigkeit, in sich selbst zu schauen, gestärkt wurde. Die Kirche wird zahlenmäßig reduziert. - Kardinal Ratzinger (PAPST BENEDIKT XVI), Gott und die Welt, 2001; Interview mit Peter Seewald

Es gibt zu dieser Zeit ein großes Unbehagen in der Welt und in der Kirche, und das, was in Frage steht, ist der Glaube… Ich lese manchmal die Passage des Evangeliums über die Endzeit und ich bestätige, dass zu diesem Zeitpunkt einige Anzeichen für dieses Ende auftauchen… Was mir auffällt, wenn ich an die katholische Welt denke, ist, dass es innerhalb des Katholizismus manchmal vorzugeben scheint -dominieren Sie eine nicht-katholische Denkweise, und es kann passieren, dass morgen dieser nicht-katholische Gedanke innerhalb des Katholizismus wird morgen wird der stärkere. Aber es wird niemals den Gedanken der Kirche repräsentieren. Es ist nötig dass eine kleine Herde besteht, egal wie klein es sein mag. - PAPST ST. PAUL VI, Das Geheimnis Paul VI, Jean Guitton, p. 152-153, Referenz (7), p. ix.

Fußnoten

Fußnoten

1 Professor fordert „umfassende Maßnahmen“, um Ungeimpfte aus „Kultstätten“ zu verbannen; vgl. thestarpheonix.com
2 www.pierced-hearts.com/2021/03/17/english-catholic-bischof-fears-germanys-synodal-way-will-lead-to-de-facto-schism/
Veröffentlicht in Direknachrichten, Andere Seelen.