Jennifer - Vision der Warnung

Vision der Warnung oder Erleuchtung des Gewissens

Hinweis: Dies wurde Jennifer über einen Zeitraum von drei Tagen in drei Teilen (am 12. September 2003 und am 24. und 25. Dezember 2003) gegeben. Ihr spiritueller Leiter ließ Jennifer sie zu einer Vision zusammenstellen, die hier vorgestellt wurde:

 

Jesus zu Jennifer : "Mein Kind, Sie sehen eine Vision der kommenden Warnung."

Der Himmel ist dunkel und es scheint, als wäre es Nacht, aber mein Herz sagt mir, dass es irgendwann am Nachmittag ist. Ich sehe, wie sich der Himmel öffnet und ich kann lange, langgezogene Donnerschläge hören. Wenn ich aufschaue, sehe ich, dass Jesus am Kreuz blutet und die Menschen auf die Knie fallen.

Jesus sagt mir dann: "Sie werden ihre Seele so sehen, wie ich es sehe." Ich kann die Wunden an Jesus so deutlich sehen und Jesus sagt dann: "Sie werden jede Wunde sehen, die sie meinem heiligsten Herzen hinzugefügt haben."

Links sehe ich die Gottesmutter weinen und dann spricht Jesus wieder zu mir und sagt: „Bereite dich vor, bereite dich jetzt auf die Zeit vor, die sich bald nähert. Mein Kind, bete für die vielen Seelen, die aufgrund ihrer selbstsüchtigen und sündigen Art umkommen werden. “

Als ich aufschaue, sehe ich die Blutstropfen von Jesus fallen und auf die Erde treffen. Ich sehe Millionen von Menschen aus Nationen aus allen Ländern. Viele schienen verwirrt zu sein, als sie zum Himmel aufblickten. Jesus sagt:

„Sie sind auf der Suche nach Licht, denn es sollte keine Zeit der Dunkelheit sein, doch es ist die Dunkelheit der Sünde, die diese Erde bedeckt, und das einzige Licht wird das sein, mit dem ich für die Menschheit komme, das das Erwachen, um das es geht, nicht erkennt ihm verliehen werden. Dies wird die größte Reinigung seit Beginn der Schöpfung sein. “

Ich sehe Menschen weinen und einige mit schrecklichen Schreien, wenn sie Jesus am Kreuz bluten sehen. Jesus sagt: „Es ist nicht der Anblick meiner Frauds, die ihr Leiden verursachen; Es ist die Tiefe der Seele, zu wissen, dass er sie dort platziert hat. Es ist nicht der Anblick meiner blutenden Wunden, der ihr Leiden verursacht. Es ist zu wissen, dass die Ablehnung von Mir durch den Menschen dazu geführt hat, dass Meine Wunden bluten. “

"Mein Kind, so viele werden umkommen, weil ihre Seelen so weit von mir entfernt sind, aber ich, Jesus, werde die große Tiefe meiner Barmherzigkeit zeigen."

„Mein Kind, du siehst, dass die Erde zittert, denn als diese Stunde der Reinigung der Erleuchtung näher rückt, wird die Wut des Löwen unter meinem Volk herumschleichen. Die Versuchung wird sich vervielfachen, denn er sucht seine vielen Opfer. Es wird der größte spirituelle Kampf sein, den der Mensch jemals erlebt hat. Mein Kind, sag meinem Volk, dass ich heute darum bitte, dass es auf meine Worte achtet, denn das Zeichen im Osten steht vor der Tür. Sagen Sie meinem Volk, dass dies die Stunde ist, in der ich Jesus bin und alles nach meinem Willen geschehen wird. “

Während ich aufschaue, sehe ich weiterhin, wie Jesus am Kreuz blutet. Ich sehe weiterhin die Gottesmutter links weinen. Das Kreuz ist hellweiß und am Himmel beleuchtet, es sieht schwebend aus. Während sich der Himmel öffnet, sehe ich ein helles Licht auf das Kreuz fallen und in diesem Licht sehe ich den auferstandenen Jesus in weißem Blick zum Himmel aufsteigen und seine Hände heben. Dann schaut er auf die Erde hinunter und macht das Zeichen des Kreuzes Sein Volk segnen.

(Quelle: WordsfromJesus.com)

 

Veröffentlicht in Jennifer, Direknachrichten, Die Erleuchtung des Gewissens, Die Warnung, der Aufschub, das Wunder.