Fr. Dolindo - Reinigung ist Barmherzigkeit, ist notwendig

Diener Gottes Dolindo Ruotolo aus Neapel, Italien (1882-1970), war ein Wundertäter und ein Sprachrohr des Heiligen Geistes. Er bot sich als Opferseele für die Menschheit an und war in den letzten zehn Jahren seines Lebens völlig gelähmt. Er ist ein Kandidat für die Seligsprechung und die katholische Kirche hat ihm den Titel "Diener Gottes" verliehen. Dieser bescheidene Priester hatte während seines heldenhaften Lebens außergewöhnliche Verbindungen zu Jesus, die ganz Gott und Mutter Maria gewidmet waren. Er bezeichnete sich selbst als "den kleinen alten Mann der Madonna", und der Rosenkranz war sein ständiger Begleiter. Pater Pio sagte einmal zu ihm: "Das ganze Paradies ist in deiner Seele."

Fr. "Dolindos" Name bedeutet "Schmerz" und sein Leben war voller Leben. Als Kind, Teenager, Seminarist und Priester erlebte er Demütigung, die Verwirklichung prophetischer Worte eines Bischofs, der ihm sagte: „Du wirst ein Märtyrer sein, aber in deinem Herzen, nicht mit deinem Blut.“

In seiner tiefen Demut hat Pater Dr. Dolindo konnte die Worte Gottes hören. Trotz seines so verborgenen Lebens war er einer der großen Propheten des letzten Jahrhunderts. Auf einer Postkarte schrieb er 1965 an Bischof Hnilica, dass ein neuer Johannes mit heldenhaften Schritten aus Polen aufsteigen würde, um die Ketten über die Grenzen der kommunistischen Tyrannei hinaus zu brechen. Diese Prophezeiung wurde im Papsttum des heiligen Papstes Johannes Paul II. Verwirklicht.

In seinem ungeheuren Leiden hat Pater Dr. Dolindo wurde immer mehr ein Kind Gottes, das in völliger Selbsthingabe an den göttlichen Vater lebte. „Ich bin total arm, ein armes Nichts. Meine Stärke ist mein Gebet, mein Führer ist der Wille Gottes, den ich mich bei der Hand nehmen lasse. Meine Sicherheit auf dem unebenen Weg ist die himmlische Mutter Maria. “

Von den vielen Worten, die Jesus zu P. sprach. Dolindo ist der Schatz seiner Lehre über unsere völlige Hingabe an Gott, die für häufiges Gebet in eine Novene aufgeteilt wurde. In dieser Novene spricht Jesus direkt zu unseren Herzen. Wie Sie aus seinen Worten sehen werden, scheint vieles, was Unser Herr will, angesichts der normalen menschlichen Neigung und Vernunft zu fliegen. Wir können nur durch die Gnade Gottes und die Hilfe des Heiligen Geistes zu dieser Ebene des Denkens aufsteigen. Aber wenn wir tun, was das Gebet sagt, wenn wir unsere Herzen öffnen und unsere Augen im Vertrauen schließen und Jesus bitten, „sich darum zu kümmern“, wird er es tun.

 

Unsere Liebe Frau zum Diener Gottes Dolindo Ruotolo (1882-1970) im Jahr 1921:

Gott allein! (Dio solo)
 
Ich bin es, Maria Unbefleckte, Mutter der Barmherzigkeit.
 
Ich bin es, der dich zurück zu Jesus führen muss, weil die Welt so weit von ihm entfernt ist und den Weg zurück nicht finden kann, weil sie so elend ist! Nur eine große Barmherzigkeit kann die Welt aus dem Abgrund heben, in den sie gefallen ist. Oh, meine Töchter,[1]Der Text wurde 1921 geschrieben, aber erst nach seinem Tod im Buch veröffentlicht Cosi ho visto l'Immaculota (So ​​sah ich die Unbefleckten) Dieser Band besteht aus 31 Briefen - einer für jeden Tag im Monat Mai -, die an einige der spirituellen Töchter des neapolitanischen Mystikers geschrieben wurden, als er in Rom vom Heiligen Amt „verhört“ wurde. Es ist klar, dass Don Dolindo die Schrift als übernatürlich inspiriert von einer Erleuchtung durch Unsere Liebe Frau betrachtete, die hier in der ersten Person spricht. Sie überlegen nicht, in welchem ​​Zustand sich die Welt befindet und welche Seelen geworden sind! Sehen Sie nicht, dass Gott vergessen ist, dass er unbekannt ist, dass die Kreatur sich selbst vergöttert?… Sehen Sie nicht, dass die Kirche schmachtet und dass all ihre Reichtümer begraben sind, dass ihre Priester untätig sind, oft schlecht sind und es sind den Weinberg des Herrn zerstreuen?
 
Die Welt ist zu einem Feld des Todes geworden, keine Stimme wird sie erwecken, es sei denn, eine große Barmherzigkeit erhebt sie. Sie, meine Töchter, müssen deshalb flehe diese Barmherzigkeit an und wende dich an mich, die ihre Mutter ist: „Gegrüßet seist du, Heilige Königin, Mutter der Barmherzigkeit, unser Leben, unsere Süße und unsere Hoffnung“.
 
Was denkst du, ist Barmherzigkeit? Es ist nicht nur Genuss, sondern auch ein Heilmittel, eine Medizin, eine chirurgische Operation.
 
Die erste Form der Barmherzigkeit, die diese arme Erde und vor allem die Kirche brauchen, ist die Reinigung. Fürchte dich nicht, fürchte dich nicht, aber es ist notwendig, dass ein schrecklicher Hurrikan zuerst über die Kirche und dann über die Welt geht!
 
Die Kirche wird fast verlassen erscheinen und überall werden ihre Minister sie verlassen ... sogar die Kirchen müssen schließen! Durch seine Kraft wird der Herr alle Bande brechen, die sie [dh die Kirche] jetzt an die Erde binden und sie lähmen!
 
Sie haben die Herrlichkeit Gottes für die menschliche Herrlichkeit, für das irdische Prestige, für den äußeren Pomp vernachlässigt, und all dieser Pomp wird von einer schrecklichen, neuen Verfolgung verschluckt! Dann werden wir den Wert menschlicher Vorrechte sehen und wie es besser gewesen wäre, sich nur auf Jesus zu stützen, der das wahre Leben der Kirche ist.
 
Wenn Sie sehen, wie die Pastoren von ihren Sitzen vertrieben und in arme Häuser verwandelt werden, wenn Sie sehen, dass Priester aller ihrer Besitztümer beraubt werden, wenn Sie sehen, dass die äußere Größe abgeschafft wird, sagen Sie, dass das Reich Gottes unmittelbar bevorsteht! All dies ist Barmherzigkeit, keine Krankheit!
 
Jesus wollte regieren, indem er seine Liebe verbreitete, und so oft haben sie ihn daran gehindert. Deshalb wird er alles zerstreuen, was nicht ihm gehört, und seine Minister schlagen, damit sie, ohne jegliche menschliche Unterstützung, allein und für ihn in ihm leben können!
 
Dies ist die wahre Barmherzigkeit, und ich werde nicht verhindern, dass es sich um eine Umkehr handelt, die aber ein großes Gut ist, denn ich bin die Mutter der Barmherzigkeit!
 
Der Herr wird mit seinem Haus beginnen und von dort aus wird er in die Welt weitergehen…
Die Ungerechtigkeit, die ihren Höhepunkt erreicht hat, wird auseinanderfallen und sich selbst verschlingen ...

 

Lesen Sie Mark Malletts Kommentar zu dieser unglaublichen Prophezeiung Erfahren Sie hier mehr über die CSPG-Geothermie-Abteilung..

Fußnoten

Fußnoten

1 Der Text wurde 1921 geschrieben, aber erst nach seinem Tod im Buch veröffentlicht Cosi ho visto l'Immaculota (So ​​sah ich die Unbefleckten) Dieser Band besteht aus 31 Briefen - einer für jeden Tag im Monat Mai -, die an einige der spirituellen Töchter des neapolitanischen Mystikers geschrieben wurden, als er in Rom vom Heiligen Amt „verhört“ wurde. Es ist klar, dass Don Dolindo die Schrift als übernatürlich inspiriert von einer Erleuchtung durch Unsere Liebe Frau betrachtete, die hier in der ersten Person spricht.
Veröffentlicht in Andere Seelen, Die Zeit der Trübsal.